Wussten Sie schon, dass...

Wussten Sie schon, dass...

...es in der Gemeinde Kundl ein Chiplesegerät zum Identifizieren von Haustieren gibt? Die Gemeinde hofft damit Haustierbesitzern und Fundtieren viel Angst, Stress und Zeit zu ersparen.

Ist ein Tier entlaufen oder kehrt nicht mehr nach Hause zurück, ist die Sorge der Haustierbesitzer groß. Sind die verschwundenen Tiere gechippt, ist die Chance jedoch höher, den Verbleib der Tiere aufzuklären. Bereits seit 2010 besteht eine Chippflicht für Hunde. Aber auch bei Katzen wäre das Chippen sinnvoll, um diese identifizieren zu können.