Sichtbarkeit im Straßenverkehr

Sichtbarkeit im Straßenverkehr

Nebel, Schnee, Dämmerung – in der „dunklen Jahreszeit“ steigt das Unfallrisiko. Radfahrer, Fußgänger, Hundeführer und vor allem Kinder sind besonders gefährdet, in der Dunkelheit übersehen zu werden. Reflektierende Kleidung erhöht die Sichtbarkeit!

Immer wieder hört man im Winter von schweren Unfällen, bei denen Fußgänger angefahren worden sind. Es ist oft eine Kombination unglücklicher Umstände: Schnee, Glatteis, Nebel, schlechte Sicht – und schlechte Sichtbarkeit. Mit dunkler Kleidung heben sich Fußgänger in der Dämmerung kaum von ihrer Umgebung ab und werden dann im Scheinwerferlicht zu spät wahrgenommen. Reflektoren, helle Kleidung und Warnwesten bei Tätigkeiten im Freien verbessern die Sichtbarkeit deutlich!

Reflektoren für mehr Sichtbarkeit

Besonders gefährdet sind Kinder auf ihrem Schulweg. Reflektoren können nicht nur an den Jacken angebracht werden, sondern auch an der Schultasche. Auch Jogger, Radfahrer und Spaziergänger mit Hunden sollten mit reflektierenden Materialien auf sich (und auf den Vierbeiner) aufmerksam machen. Für Hunde gibt es beispielsweise blinkende Halsbänder und Leinen. Kinderwägen in dunklen Farben lassen sich ebenso mit reflektierenden Streifen „aufrüsten“. Jeder Autofahrer hat eine Warnweste im Auto, die man für Tätigkeiten im Dunkeln verwenden kann. Weitere Westen in Kinder- und Erwachsenengrößen können u.a. bei den Autofahrerklubs erworben werden. GUT SICHTBAR unterwegs sein ist der BESTE SELBSTSCHUTZ!

Sicherheit_Straßenverkehr_Reflektoren

Erhöhte Achtsamkeit im Straßenverkehr

Was hilft noch, um Unfälle in der dunklen Jahreszeit zu vermeiden? Drosseln Sie als Autofahrer die Geschwindigkeit bei schlechten Witterungsverhältnissen. Geben Sie in der Nähe von Schulen, Kindergärten und Schutzwegen besonders Acht.

Queren Sie als Fußgänger die Straße nur bei Schutzwegen bzw. an gut beleuchteten und gut einsehbaren Stellen. Gehen Sie mit Kindern den Schulweg in der Dämmerung ab und machen Sie auf „schwierige“ Stellen aufmerksam bzw. wählen Sie bei mehreren Möglichkeiten die sicherste Route!