Müll richtig entsorgen spart Kosten

Müll richtig entsorgen spart Kosten

In letzter Zeit landen vermehrt biogene Abfälle wie Speisereste sowie Baum- und Strauchschnitt im Restmüll, die allerdings gesondert entsorgt werden müssen. Bitte beachten Sie, dass die richtige Entsorgung auch Kosten spart!

Eine korrekte Mülltrennung schon nicht nur die Umwelt, sondern spart vor allem auch Kosten. Denn der Restmüll wird gewogen und dementsprechend auch verrechnet. Die Entsorgung im Speiserestebehälter hingegen ist gratis, ebenso wie die Anlieferung kleinerer Baum- und Strauchschnittmengen beim Wertstoffsammelzentrum bzw. die Entsorgung größerer Mengen im Grünschnittzwischenlager („Kompostieranlage“) in Liesfeld.

Den Abfuhrrhythmus für die Speisereste- und die Restmüllentsorgung können sie dem Müllabfuhrkalender entnehmen, der auch online verfügbar ist. Wichtig: Die Behälter sollten am besten am Vorabend der Abholung bereitgestellt werden, da die Tour um 6 Uhr früh beginnt! Hier zur Erinnerung ein kleiner Überblick, wie richtig getrennt wird:

  • Speisereste: Speisereste, Fallobst, Kaffeesatz, Teesatz, ungenießbare Lebensmittel, KEINE Eierschalen oder Knochen!
  • Grünschnitt: Baum-, Strauch-, Rasenschnitt, Zimmerpflanzen, Holz (unbehandelt), Heu, Stroh, Laub etc.
  • Restmüll: Knochen, Eierschalen, Asche, Katzenstreu, Kleintiermist, Hundesackerl etc.