Lockdown-Unterhaltung des Heimatvereins

Lockdown-Unterhaltung des Heimatvereins

Schon während des ersten Lockdowns hat der Heimatverein mit kurzen Beiträgen aus der spannenden Geschichte Kundls für etwas Unterhaltung und Auflockerung gesorgt. Auch im zweiten Lockdown gibt es täglich kurze Berichte zur Kundler Historie online.

Gerade jetzt ist ein bisschen Abwechslung und Unterhaltung während des notgedrungenen "Stubenhockerdaseins" höchst willkommen. Und wieso nicht die ersehnte Abwechslung mit der Auffrischung des lokalen Geschichtswissens verknüpfen? Eine hervorragende Idee des Heimatvereins wurde jetzt von den Mitgliedern auch im zweiten Lockdown wieder aufgenommen.

Unter https://heimatverein-kundl.at/corona-aktion findet man täglich kurzweilige und abwechslungsreiche Beiträge rund um unsere Heimatgemeinde - von Anekdoten über bekannte Kundler Persönlichkeiten, alten und neuen Sehenswürdigekeiten, der Entwicklung der Kundler Wirtschaft bis hin zu den Veränderungen im Ortsbild. Begleitet werden die kurzen Berichte von Fotos und Bildern aus der umfangreichen Sammlung des Vereins.

Interessierte Kundlerinnen und Kundler sind herzlich eingeladen, sich auf der Homepage des Heimatvereins umzusehen, um Neues bzw. bislang noch Unbekanntes aus der Heimatgemeinde zu erfahren!