Jugendliche lernen mit Kindern

Jugendliche lernen mit Kindern

Jugendausschussobmann Josef Leutgab mit Jugendarbeiterin Bettina Lißner

Im vergangenen Jahr wurde das Projekt „Lernfreude“ gemeinsam durch den Jugendausschuss Kundl und I-Motion-Wörgl in Kundl gestartet. Dabei unterstützen Jugendliche als "Study-Buddy" Kinder beim Lernen und erhalten dafür Zeitwertkarten, die in Gutscheine getauscht werden können. 

Lernunterstützung nach dem „Buddy-Prinzip“

Jeden Dienstag von 14:00-18:00 Uhr treffen sich Volksschulkinder aus Kundl mit ihren „Buddys“, den Jugendlichen, um in entspannter und fröhlicher Atmosphäre Hausübung zu machen, Sachunterricht zu lernen, einen Aufsatz zu schreiben, Mathe zu üben, sich für ein Diktat vorzubereiten, das Lesen zu üben oder sich einfach auszutauschen!

Vorteil für beide Seiten

Pro Lernfreudestunde bekommen die Jugendlichen ab 12 Jahren eine Zeitwertkarte im Wert von € 2,50. Diese sammeln die Jugendlichen und können sie dann in Einkaufsgutscheine umtauschen.

Gerne können sich auch Schülerinnen und Schüler der weiterbildenden Schulen melden!

Wenn du mindestens 12 Jahre alt bist und mit jüngeren Kindern motiviert lernen möchtest, oder wenn Sie ein Volksschulkind haben, das zur Lernfreude gehen möchte, dann kontaktieren Sie bitte Jugendarbeiterin Bettina Lißner unter 0699/18720571 oder  bettina.lissnerkommunity.me.

Die Lernfreude wird von der Marktgemeinde Kundl finanziert und gefördert!

 

Hier finden Sie den aktuellen Folder zum Download:

Flyer_Lernfreude.pdf (552,2 kB)