Fallschirmspringer starten wieder

Fallschirmspringer starten wieder

Zwischen 11. und 29. Oktober wird der Tiroler Fallschirmspringerclub den Betrieb in Radfeld an sieben wettergünstigen Tag wieder aufnehmen. An den betreffenden Tagen ist mit erhöhtem Fluglärm zu rechnen.

Laut Bescheid der Tiroler Landesregierung darf der Fallschirmsprungbetrieb in Form von Trainings-, Ausbildungs- und Tandemsprüngen an diesem Tag von 9.00 Uhr bis zum Sonnenuntergang erfolgen. Die abgesetzten Fallschirmspringer landen nach dem Sprung wieder auf dem dafür vorgesehenen Feld in Radfeld.