COVID-19-Schutzmaßnahmen im mitanond

COVID-19-Schutzmaßnahmen im mitanond

Die Corona-Ampel für den Bezirk Kufstein wurde diese Woche auf Orange geschalten. Deshalb werden im Sozialzentrum mitanond bis auf Weiteres die empfohlenen COVID-19-Schutzmaßnahmen angepasst.

Orange bedeutet hohes Risiko, eine Häufung von Fällen, die nicht mehr überwiegend Clustern zugeordnet werden können. Im Sozialzentrum mitanond ist man sich der Verantwortung gegenüber den gefährdeten Bewohnerinnen und Bewohnern bewusst, weshalb Angehörige und Besucher gebeten werden, die neuen Maßnahmen gewissenhaft einzuhalten.

Besuchsregelung und Schutzmaßnahmen:

  • Besuche sind täglich von 13:00 bis 17:00 möglich – Maximal 2 Personen pro BewohnerIn pro Tag
  • Besuche finden ausschließlich in den Bewohnerzimmern, der Gartenanlage, im Freien oder im cafe mitanond statt
  • Beim Betreten des Hauses unbedingt Hände desinfizieren
  • Die Verwendung des Mund-Nasen-Schutzes ist vorgeschrieben
  • Bei Anzeichen von Krankheit zu Hause bleiben und Kontakte vermeiden

 

Für das cafe mitanond gilt folgende Regelung:

  • Wenn eine Bewohnerin/ein Bewohner unseres Hauses besucht wird, kann das cafe mitanond besucht werden
  • Externe Gäste OHNE Besuchssituation werden gebeten, das cafe mitanond NICHT zu betreten
  • Die Verwendung des Mund-Nasen-Schutzes bis zum Sitzplatz ist vorgeschrieben

Die neuen Besuchsregelungen und Schutzmaßnahmen beruhen auf dem derzeitigen Informations- und Entwicklungsstand.