Buchsbaumzünsler bekämpfen

© hcast

Mit biologischen Mitteln aus dem Fachhandel kann man dem Buchsbaumzünsler zu Leibe rücken. Ist der Befall der Pflanze schon zu groß, bleibt nur noch die ordnungsgemäße Entsorgung (z.B. bei der Fa. DAKA in Radfeld).

Der Buchbaumzünsler ist auf den ersten Blick oft nicht auszumachen, da er sich im Inneren des Buchsbaums entlang der Verästelungen befindet. Daher müssen auch die Spritzmittel dort angewendet werden - ein oberflächliches Besprühen zeigt keine Wirkung. Drücken Sie die Zweige beim Besprühen vorsichtig auseinander, damit das Spritzmittel möglichst tief eindringt.

Ist der Befall zu groß, muss die Pflanze ordnungsgemäß entsorgt werden. Achtung: Befallene Buchsbäume dürfen NICHT in der Kompostieranlage oder im Wertstoffsammelzentrum angeliefert werden! Schnittgut und befallene Pflanzen müssen luftdicht verpackt werden und zu professionellen Entsorgungsbetrieben (z.B. Fa. DAKA in Radfeld) geliefert werden.