Änderungen im öffentlichen Verkehr

Änderungen im öffentlichen Verkehr

Aufgrund der aktuell geltenden Quarantänebestimmungen für Tirol hat der öffentliche Verkehr seine Fahrpläne angepasst. Für den Regiobus gilt ab sofort der Ferienplan, auch die Bahn hat den Verkehr eingeschränkt.

Nachdem die Tiroler Schülerinnen und Schüler aufgrund der Corona-Krise derzeit Erfahrungen im Heimunterricht und eLearning sammeln und viele Pendlerinnen und Pendler im homeoffice arbeiten, werden vor allem zu den Stoßzeiten Fahrten reduziert. Folgender Fahrplan ist seit Montag, 23. März, gültig:

Der Regiobus hat im Wesentlichen auf den Ferienfahrplan umgestellt – die ausfallenden Fahrten sind auf dem Fahrplan durchgestrichen:

Die Gemeinde appelliert an dieser Stelle noch einmal an alle Kundlerinnen und Kundler, die aktuell geltenden Bestimmungen zum eigenen Schutz und zum Schutz von Risikogruppen ernst zu nehmen! Bitte nützen Sie die öffentlichen Verkehrsmittel NUR für Ihre Fahrt zur Arbeitsstelle!